Diagonal-MINT

Das Teilprojekt Diagonal-MINT setzt am Kompetenzbereich „Beurteilen“ der Standards für die Lehrerbildung der KMK (2004a) und entsprechenden Forschungen hierzu an (Artelt/Gräsel 2009; Schrader 2009, Hilfert-Rüpell u.a. 2012). In Kooperation der beteiligten MINT-Fachdidaktiken wird ein forschungsbasiertes Lehrkonzept zur diagnostischen Kompetenzentwicklung in den MINT-Fächern entwickelt und eine Videodatenbank mit fachspezifischen Unterrichtsvignetten aufgebaut.

Namen von links nach rechts: Prof. Dr. Maike Looß, Prof. Dr. Kerstin Höner, Ramona Behrens, Dr. Axel Eghtessad, Lisanne Kraeva, Dennis Jaeger, Dr. Dagmar Hilfert-Rüppell, Prof. Dr. Rainer Müller (fehlend: Prof. Dr. Carla Merschmeyer-Brüwer).

Projektverantwortliche:

Projektleitungen:

Projektpartnerinnen und -partner:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Projektpräsentation:

Projektpräsentation, Auftaktveranstaltung am 27.04.2016

Die interaktive PDF:

Die interaktive PDF – das Kernstück in Diagonal-MINT

Veröffentlichungen, Vorträge und Poster (Stand 01.2019):

       Artikel

  • Dannemann, S., Meier, M., Hilfert-Rüppell, D., Kuhlemann, B., Eghtessad, A., Höner, K., Hößle, C. & Looß, M. (2018). Erheben und Fördern der Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden durch den Einsatz von Vignetten. In M. Hammann & M. Lindner (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik (7. Band), 245-265. Innsbruck: StudienVerlag.
  • Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D., Höner, K. (angenommen). Reflexionsfokus Sprachlichkeit: Studierende analysieren die L-S-Kommunikation eigenen Unterrichts. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. GDCP – Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018.
  • Hilfert-Rüppell, D., Penrose, V., Höner, K., Eghtessad, A., Koch, K. & Hormann, O. (2018). Forschendes Lernen zur naturwissenschaftlich-experimentellen Problemlösefähigkeit von Schülerinnen und Schülern. Herausforderung Lehrer_innenbildung - Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, 1(1), 345-365. doi: https://doi.org/10.4119/UNIBI/hlz-46
  • Hilfert-Rüppell, D., Eghtessad, A. & Höner, K. (2018). Interaktive Videovignetten aus naturwissenschaftlichem Unterricht. Förderung der Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden hinsichtlich der Experimentierfähigkeit von Schülerinnen und Schülern. Zeitschrift für Medienpädagogik, 31, 125-142. doi: http://dx.doi.org/10.21240/mpaed/31/2018.03.31.X
  • Höner, K., Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D. & Kraeva, L. (2017). Naturwissenschaftliches Potenzial? Diagnose von Schülerfähigkeiten zum experimentellen Problemlösen. journal für begabtenförderung – für eine begabungsfreundliche lernkultur, 17(2), 8-23.
  • Höner, K., Matis, K., Ammon, D. (2018). Messung experimenteller Problemlöse- und Diagrammkompetenzen und deren Zusammenhang mit kognitiven Fähigkeiten im Fach Naturwissenschaften im 5. Jahrgang einer Integrierten Gesamtschule. https://publikationsserver.tu-braunschweig.de/receive/dbbs_mods_00065689.
  • Höner, K., Wenzel, D. (2018): Messung naturwissenschaftlich-experimenteller Problemlösefähigkeit und deren Zusammenhang mit kognitiven und nicht-kognitiven Persönlichkeitsmerkmalen von Schülerinnen und Schülern. doi: https://doi.org/10.24355/dbbs.084-201807251250-0
  • Jaeger, D., Franz, T., Müller, R. (2018). Cognitive Load und authentische Probleme. In C. Maurer (Hrsg.), Qualitätsvoller Chemie und Physikunterricht- normative und empirische Dimensionen. GDCP – Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Regensburg 2017, 687-690. Verfügbar unter http://www.gdcp.de/images/tagungsbaende/GDCP_Band38.pdf [04.04.18]
  • Jaeger, D., Itsios, C., Franz, T., Müller, R. (2017). Cognitive Load und Aufgabenmerkmale - Verwendung von Zusatzfragen bei authentischen Problemen. PhyDid B - Didaktik der Physik - Beiträge zur DPG-Frühjahrstagung, 7. Verfügbar unter: http://www.phydid.de/index.php/phydid- b/article/view/792 [04.04.18]
  • Jaeger, D., Müller, R. (eingereicht): Einflussfaktoren beim Lösen von Physikaufgaben. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. GDCP – Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018.
  • Jaeger, D., Müller, R., Franz, T. (2016). Aufgabenschwierigkeit und Cognitive Load. In C. Maurer (Hrsg.), Implementation fachdidaktischer Innovation im Spiegel von Forschung und Praxis: GDCP - Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Zürich 2016, 91-94. Verfügbar unter http://www.gdcp.de/images/tagungsbaende/GDCP_Band37.pdf [20.07.17]

       Vorträge

  • Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D., Höner, K. (2018). Sprachlichkeit im naturwissenschaftlichen Unterricht – eine Analyseperspektive für Lehramtsstudierende zur Reflexion ihres Unterrichts. Vortrag an der Europa-Universität Flensburg, 06.12.2018.
  • Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D., Höner, K. (2018). Sprachlichkeit im Unterricht reflektieren - Förderung unterrichtlicher Kompetenzen von Lehramtsstudierenden der naturwissenschaftlichen Fächer. Jahrestagung der Fachgruppe Chemieunterricht der Gesellschaft Deutscher Chemiker, Karlsruhe, 13.-15.09.2018.
  • Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D., Höner, K. (angenommen). Videoanalyse von Unterricht angehender Lehrkräfte in Biologie, Chemie und Physik, CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung, Hildesheim, 29.-30.03.2019.
  • Hilfert-Rüppell, D., Eghtessad, A., Höner, K. (2017). Einsatz von Unterrichtsvideos zur Förderung der Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden der MINT-Fächer. DGfE - Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Sektion Medienpädagogik, Frühjahrstagung Medienpädagogik, Mainz, 09.-10.03.2017. Vortragsabstract verfügbar unter https://seafile.rlp.net/f/a3e0ce7056/?raw=1 [04.04.18]
  • Hilfert-Rüppell, D., Eghtessad, A., Höner, K., Looß, M. (2017). Unterrichts-Videovignetten zur Förderung der Diagnosekompetenz Lehramtsstudierender naturwissenschaftlicher Fächer hinsichtlich der Experimentierfähigkeit von Schüler_innen. FDdB - Fachsektion Didaktik der Biologie im VBio, 21. Internationale Tagung, Halle (Saale), 11.-14.09.17. Vortrag.
  • Hilfert-Rüppell, D., Höner, K., Eghtessad, A. (angenommen). Forschendes Lernen zur Diagnose experimenteller Problemlösefähigkeiten von Schüler*innen zur Entwicklung diagnostischer und forschungsmethodischer Kompetenzen bei Lehramtsstudierenden. Zur Erforschung Forschenden Lernens – Implikationen für Lehrer*innenbildung, Wissenschaft und Praxis, Bielefeld, 14.02.2019.
  • Höner, K., Hilfert-Rüppell, D., Kraeva, L., Trottenberg, D., Wenzel, D. (2017). Diagnose im MINT- Bereich. Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften, Technische Universität Braunschweig, Naturwissenschaftsdidaktisches Kolloquium, Braunschweig, 08.02.17. Vortragsabstract verfügbar unter https://www.tu-braunschweig.de/ifdn/nawikolloq [17.07.17]
  • Höner, K., Kraeva, L., Eghtessad, A., Hilfert-Rüppell, D. (2017). Diagnose und Förderung experimenteller Problemlösekompetenz von Schülerinnen und Schülern der Naturwissenschaften. MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts, Bundeskongress, Aachen, 06.-10.04.17. Vortragsabstract verfügbar unter http://www.mnu.de/extern/2017/Kongress/Teilnehmer/DetailsBeitrag.php?Beitrag=80 [17.07.17]
  • Höner, K., Kraeva, L., Matis, K. (2018). Wie Schülerinnen und Schüler experimentieren. Bildungskongress Begabungsförderung, Münster, 19.-22.09.2018.
  • Höner, K., Matis, K., Hilfert-Rüppell, D., Eghtessad, A. (angenommen). Diagnostizieren und Fördern experimenteller Problemlösefähigkeit von Schüler*innen mit Hilfe von Videovignetten. MNU-Bundeskongress, Hannover, 21.-25.03.2019.
  • Jaeger, D., Müller, R. (2018). Repräsentation als kognitiv entlastende Strategie beim Problemlösen?. DPG – Deutsche Physikalische Gesellschaft, Frühjahrstagung, Fachverband Didaktik der Physik, Würzburg, 19.03.-23.03.18.
  • Jaeger, D., Müller, R. (2017). Cognitive Load beim Lösen authentischer Probleme. GDCP - Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, GDCP-Doktorierendenkolloquium, Essen, 27.-29.10.17.
  • Jaeger, D., Müller, R., Franz, T. (2017). Cognitive Load und Aufgabenmerkmale. DPG - Deutsche Physikalische Gesellschaft, Frühjahrstagung, Fachverband Didaktik der Physik, Dresden, 20.-22.03.17. Vortragsabstract verfügbar unter https://www.dpg-verhandlungen.de/year/2017/conference/dresden/part/dd/session/13/contribution/1 [17.07.17]
  • Jaeger, D., Müller, R., Franz, T. (2016). Aufgabenschwierigkeit und Cognitive Load. GDCP - Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung, Zürich, 05.-08.09.16. Vortragsabstract verfügbar unter http://www.gdcp.de/images/pdf/Programmheft_GDCP2016.pdf [20.07.17]
  • Kraeva, L., Matis, K. (2018). Wie SchülerInnen experimentieren – Diagnose experimenteller Problemlösekompetenzen und –strategien mithilfe von Videografie. Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften, Technische Universität Braunschweig, Naturwissenschaftsdidaktisches Kolloquium, Braunschweig, 15.01.18. Vortragsabstract verfügbar unter https://www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/ifdnchemie/nawi-kolloq_17_18.pdf

       Poster



© TU Braunschweig / Zentrum für Schulforschung und Lehrerbildung
Auf diesem Webangebot gilt die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig.

Projektverantwortliche:

Prof. Dr. Kerstin Höner

Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften/IFDN

Abt. Chemie und Chemiedidaktik

Mail: k.hoener (at) tu-braunschweig.de.

Projektleitungen:

Dr. Axel Eghtessad

Mail: a.eghtessad (at) tu-braunschweig.de

Dr. Dagmar Hilfert-Rüppell

Mail: d.hilfert-rueppell (at) tu-braunschweig.de